Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Das Zentrum bietet individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) als Therapieangebote für Selbstzahler.
Es handelt sich hierbei um Angebote, die nicht zum Leistungskatalog der Krankenkassen gehören.

Ob aktive oder passive Maßnahmen – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Interessierte gerne.

Sie befinden sich hier:

Babyschwimmen (nur am Campus Charité Mitte)

Babyschwimmen stellt eine frühe Form der Wassergewöhnung dar. Im Vordergrund steht die Freude für das Baby, sich frei zu bewegen und Köperkontakt mit den Eltern zu haben.

Ziele, Inhalte, Methoden des Babyschwimmens

Kind im Wasser
Babyschwimmen Foto: Fotoabteilung Charité

Die Ziele des Babyschwimmens sind:

  • Training des Gleichgewichts
  • Kräftigung der Muskeln und Atemwege
  • Anregung des Kreislaufs
  • Schulung der motorischen Entwicklung
  • Vergrößerung des Aktionsradius
  • Schulung des Selbstvertrauens
  • Vertrautheit mit dem Wasser

Inhalte und Methoden

  • Wassergewöhnung
  • Förderung der Eltern- Kindbeziehung
  • Eltern erlernen den sicheren Umgang mit den Babys
  • Kräftigung der Muskulatur und Gleichgewichtsschulung
  • Bewegungsfreude, Neugierde und die Bereitschaft zur Aktivität über ein kindgerechtes Spiel- und Bewegungsangebot zu befriedigen


Die Programme sind epidemiologisch und wissenschaftlich begründet und werden von Physiotherapeuten oder Masseuren/med. Bademeistern durchgeführt.

Rückenfit am PC

Ein interaktives Wissens- und Trainingsprogramm für die gesunde Arbeit an Bildschirmarbeitsplätzen

Informationen zu Rückenfit am PC

In Zusammenarbeit mit der Klinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation der CharitéUniversitätsmedizin Berlin und der Zentraleinrichtung für Hochschulsport an der Humboldt-Universität zu Berlin wurde ein interaktives Trainingsprogramm konzipiert und entwickelt, um Ihre arbeitsplatzbedingten Schulter - Nacken - Beschwerden zu lindern bzw. ihnen vorzubeugen.

Hier finden Sie Übungsanleitungen und Videos zu den einzelnen Übungen sowie das Interaktive Trainingsprogramm für Ihre Arbeit am PC.

Nach Installation läuft es im Hintergrund und animiert in regelmäßigen Abständen zur richtigen Gymnastik am PC-Arbeitsplatz. Die Vollversion enthält zusätzlich zwei Teile über Ergonomie am Arbeitsplatz und Entstehung und Linderung von Schulter-Nackenbeschwerden und kann über http://www.rueckenfit-am-pc.de kostenpflichtig bestellt werden (Einzellizenz 25 €, Mehrnutzerlizenz nach Absprache).

Massagen

Für eine kleine Auszeit aus dem Alltag

Informationen zu Massagen

Sie wollen sich erholen und etwas Stress abbauen? Dann genießen sie eine Entspannungs- oder Wohlfühlmassage.

Ziel ist es, den Körper in eine Art Ruhezustand zu versetzen, damit Sie sich vom Alltagsstress erholen können.

Kinesiotaping

Der sanfte Weg zur Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung

Informationen zum Kinesio-Taping

Das MTC wurde von Dr. Kenzo Kase in Japan entwickelt. In den 90-er Jahren wurde es in Europa verbreitet und regelmäßig verbessert und spezifiziert.

Das elastische Material besteht aus Baumwolle mit hautfreundlichem Acrylkleber und beeinflusst Muskulatur, Gelenke, Lymphgefäßsystem und Schmerzrezeptoren.

Es kann mehrere Tage getragen werden und ist wasserbeständig.

Das Ziel ist es, die Bewegung nicht einzuschränken, sondern das Bewegungsausmaß so optimal wie möglich zu erhalten und zu vergrößern.

Bei welchen Indikationen?

  • Muskulatur
    Schulter- Nacken-Syndrom
    Epicondylitis
    Sehenreizung
    Überlastungsbeschwerden…….
  • Gelenke
    Arthrose
    Forzen Shoulder
    Rheuma
  • Neurologische Erkrankungen
    Paresen
  • Schmerzsyndrom
  • Lymphödeme
  • Allergien
  • Narbenbehandlung
  • Menstruationsbeschwerden

u.v.m.

Muskelaufbau mit Power-Plate (nur am Campus Charité Mitte)

Gesundheitstraining unter physiotherapeutischer Anleitung mit Power-Plate

Informationen zu Power-Plate

Power-Plate ist ein dreidimensionales Vibrationsplatten-Training, bei dem Sie in 15 bis 20 Minuten die komplette Muskulatur, sowie den Knochen und das Bindegewebe optimal trainieren, ohne sich stark zu verausgaben.

Mit kurzen und gezielten Übungssequenzen erreichen Sie einen maximalen Trainingserfolg - bei bis zu 50% Zeitersparnis.

Gerätetraining

Kraft, Ausdauer und Kondition ist wichtig in jedem Alter

Informationen zum Gerätetraining

Das medizinische Gerätetraining bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

An modernen Trainingsgeräten können Sie Muskelkraft, Muskelausdauer und Koordinationsvermögen steigern.

Das Medizinische Gerätetraining ist eine schonende Trainingsform, die Sie in jedem Alter und mit jeder Konstitution durchführen können. Wichtig ist, dass die Dosierung der Trainingsintensität auf Basis Ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit erfolgt und eine korrekte Übungsausführung garantiert ist.

Das Training macht Spaß und motiviert, da Sie die Verbesserung Ihres Leistungsvermögens nach kurzer Zeit spüren und objektiv beurteilen können.

Tiefenentspannung mit dem Brainlight-System (nur am Charité Campus Mitte)

Die Anwendung mit dem Brainlight System unterstützt, dem Wunsch nach Gesundheit und Wohlbefinden einen Schritt näher zu kommen.

Was erleben Sie?

Bei der Anwendung des brainLight Synchros fühlen Sie sich innerhalb weniger Minutenruhig und tief entspannt. Der Atem verlangsamt sich und wird gleichmäßiger.

Um Ihnen eineVorstellung zu geben, wie die Reize auf Auge und Ohr in den ersten Sekunden wirken,hier einige Vergleiche:

Denken Sie an die Magie flackernden Feuers, das tanzende Sonnenlicht auf den Wellendes Meeres, das monotone Schienengeratter bei einer Fugfahrt oder das Wechselspiel vonLicht und Schatten bei der Fahrt durch eine Baumallee.

Sie erleben sehr bald Gedankenbilder und Vorstellungen wie in einem Film, Ihr Geistscheint zu schweben. Aufregende Farben, Formen oder Muster entstehen vor Ihrem innerenAuge.

Bei regelmäßiger Anwendung erreichen Sie folgende Ergebnisse:

  • Tiefenentspannung
  • Stressabbau und Stressresistenz
  • mehr Lebensenergie und Vitalität
  • stabilere Gesundheit

Warum und wie wirkt diese Methode?

Ihr Gehirn arbeitet während des Tages fast ausschließlich im schnellen Beta-Rhythmus(nachmessbar mit einem EEG). Die verschiedenen Lichtprogramme des brainLight-Systemszielen darauf ab, den Rhythmus in den Alpha- und Thetabereich zu führen.

Konkret bedeutet das:

Mit schnellblinkendem Licht (Beta) werden Sie aus einem angespanntenZustand abgeholt und durch langsamer werdendes Blinken z.B. in den Alpha-Zustand geführt. Alpha-Wellen sind ein grundlegendes Merkmal für geistige und körperlicheEntspannung, sie sind ein Zeichen für Aufnahmefähigkeit, Gedächtnis, Kreativität,Fantasie und Intuition. Zu Heilung und Selbstregeneration kommt es in der Delta-Phase,die ebenfalls durch das blinkende Licht induziert werden kann.

Nach der Anwendung:

Nachdem das Programm abgelaufen ist, nehmen Sie sich möglichst noch etwas Zeit, umwieder in das Normalbewusstsein zu kommen. Stehen Sie langsam auf. Nehmen Sie nochein paar tiefe Atemzüge, bevor Sie sich klar und ausgeruht Ihrem Alltag zuwenden.

Pilates (nur am Campus Charité Mitte)

Muskelkraft und Ausdauer durch Pilates

Informationen zu Pilates

Pilates unterstützt eine gesunde Haltung. Alle Muskelgruppen werden gestärkt und zusätzlich mit speziellen Atemübungen variiert.

Das Ziel ist es, sich der eigenen Bewegungs- und Haltungsmuster bewusst zu werden, um schlechte Gewohnheiten durch richtige Muster zu ersetzen. Die Methode wurde von dem deutschen Joseph Pilates 1930 entwickelt und nach den heutigen Gesichtspunkten der Physiotherapie modernisiert sowie den wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend angepasst.